Zum Inhalt springen

Eignungsfeststellungsverfahren

Voraussetzung für eine Einstellung bei der FEUERWEHR BREMEN ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Eignungsfeststellungsverfahren.

Dieses Verfahren gliedert sich in die nachfolgend aufgeführten Teile 1 und 2.

Teil 1

Schriftlicher Test:
  • Deutsch
  • Mathe
  • Allgemeinbildung
  • Technisch-physikalisches Verständnis
Praktischer Test:
  • DLK besteigen im Freistand
  • Personenrettung (75 kg Dummy ziehen)
  • Streckendurchgang durch die Atemschutzstrecke

 

 

 

Teil 2

 

 

Arbeitsmedizinische Eignungsuntersuchung

Nach erfolgreichem absolvieren der Teile 1 und 2 werden die Bewerberinnen/Bewerber noch beim Arbeitsmedizinischen Dienst sowie beim Amtsarzt einer Untersuchung unterzogen. Die Untersuchung umfasst die grundsätzliche Eignung für den feuerwehrtechnischen Dienst.

Sporttest Video

Die Mindestanforderungen zu den einzelnen Sporttestübungen entnehmen Sie bitte der letzten Seite der folgenden PDF Beschreibung !

Informationen zum Sporttest der Feuerwehr Bremen als PDF

Trainingshandbuch

Um sich auf unseren Sporttest vorzubreiten, stellen wir ihnen hier die Trainingsanleitung „Physische Eignungsfeststellung für die Berufsfeuerwehren in Deutschland“ als PDF Datei vor.