Zum Inhalt springen

Aktuelles

Leitender Branddirektor Karl-Heinz Knorr vereidigt 13 neue Einsatzkräfte im Rathaus

Bild: Feuerwehr Bremen

Am 18. April 2017 begrüßte der Senator für Inneres, Ulrich Mäurer, den Nachwuchs der FEUERWEHR BREMEN im Kaminsaal des Rathauses.

Zuvor hatten die Angehörigen der Nachwuchsfeuerwehrmänner die Gelegenheit sich den zukünftigen Arbeitsplatz „Feuerwehr“ am Beispiel der Feuer- und Rettungswache 1 anzuschauen. Hier wurde der Lösch- und Hilfeleistungsdienst, die Atemschutzwerkstatt sowie die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle der FEUERWEHR BREMEN vorgestellt.  

Nach einer Ansprache durch den Innensenator vollzog der Leitende Branddirektor Karl-Heinz Knorr die Vereidigung von 13 Brandmeisteranwärtern im feierlichen Rahmen.

Im Anschluss an den Festakt hatten die Beamten sowie ihre Angehörigen die Gelegenheit an einer exklusiven Führung durch das historische Bremer Rathaus, geleitet durch den Innensenator Ulrich Mäurer, teilzunehmen.

Die Brandmeisteranwärter, die in einem Auswahlverfahren aus rund dreihundert Bewerbern ausgewählt wurden, werden nach einer 24 Monate dauernden Ausbildung jeweils ihren Dienst auf einer der sechs Feuer-und Rettungswachen der FEUERWEHR BREMEN aufnehmen.