Zum Inhalt springen

Aktuelles

Deutsche Feuerwehr-Volleyballmeisterschaft

Team der FEUERWEHR BREMEN ist Deutscher Vizemeister und Sieger der Herzen

Fotos: Feuerwehr Bremen

Vom 15. bis 17.06 2017 wurde die 15. Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Volleyball der Berufsfeuerwehren in der Universitätsstadt Siegen ausgetragen.

Im Rahmen der Vorrunde musste sich unser Bremer Team gegen die Mannschaften aus Hamburg, Berlin und Halle durchsetzen. Lediglich eine Niederlage gegen eine starke Berliner Aufstellung sorgten für den zweiten Gruppenplatz und den Einzug in die Zwischenrunde.

In der Zwischenrunde konnte sich das Team mit drei Siegen gegen die Mannschaften aus Erfurt, Hannover und Leipzig an die Spitze dieser Gruppe arbeiten. Damit war die Grundlage für das Weiterkommen gelegt. Im Halbfinale wartete das traditionell starke Team aus Rostock auf die Bremer.

Nach einem durchwachsenen Start in das Halbfinale kam auch noch der Schock einer Verletzung eines Bremer Außenangreifers dazu – wir wünschen ihm an dieser Stelle eine gute Genesung.

Im weiteren Verlauf wurde mit stark veränderter Aufstellung das Halbfinale gespielt. Mit einer herausragenden Teamleistung wurde um jeden Ball gekämpft,  sodass auch hier das Team siegreich vom Platz ging und überglücklich im Finale der Deutschen Volleyballmeisterschaft stand.

Im Finale galt es einmal wieder den sehr spielstarken, mehrfachen Deutschen Meister, die Berliner Feuerwehr, zu bezwingen. Die Berliner hatten den Vorteil über das gesamte Turnier aus einem vollen Mannschaftskader schöpfen zu können.

Vor den Augen des tobenden Publikums in der Veranstaltungshalle konnten die Bremer mit einer nochmals gesteigerten, geschlossenen Teamleistung die Berliner Mannschaft überraschen und erkämpften sich den ersten Satz mit einem packenden Ende mit 29:27 Punkten. Danach herrschte fast der Ausnahmezustand in der Halle. Das Bremer Team kämpfte verbissen, konnte aber im Verlauf dann doch nicht mehr mithalten, sodass die Berliner Feuerwehr immer wieder davon ziehen konnte. So entschieden sie Satz zwei und drei für sich und der Meistertitel wurde erneut an die Mannschaft der Berliner Feuerwehr verliehen - herzlichen Glückwunsch!

Und trotzdem, immer wieder wurde das Bremer Team für das packende Finale und die tolle Leistung gefeiert! Endlich hatte mal wieder eine Mannschaft der Übermacht aus Berlin paroli geboten! Insgesamt können die Bremer resümieren, dass sie eine hervorragende Leistung als Team im Turnierverlauf abgeliefert haben. Sie haben auf Augenhöhe mit dem Deutschen Meister ein äußerst packendes Finale auf hohem Spielniveau gezeigt.