Zum Inhalt springen

Aktuelles

Staatsrat Henning Lühr informiert sich über die Feuerwehr Bremen

Foto: Feuerwehr Bremen

Am vergangenen Samstag machte sich Finanzstaatsrat Henning Lühr ein Bild über die Feuerwehr Bremen. Er kündigte sich für diesen Tag an um sich die Abläufe einer modernen Feuerwehr vom Dienstbeginn bis zum Nachmittag anzusehen und erklären zu lassen. Die 1. Wachabteilung der Feuer- und Rettungswache 1 in der Bremer Altstadt stellte die Ausrüstung und Fahrzeuge der Feuerwehr und des Rettungsdienstes vor und stand für jegliche Fragen und Antworten zur Seite.

Staatsrat Lühr hatte zudem die Möglichkeit den Beamten des Einsatzleitdienstes auch bei Einsätzen zu begleiten. Seine in seiner beruflichen Laufbahn erworbenen feuerwehrtechnischen Kenntnisse halfen dabei sehr, die konkreten Sachverhalte schnell und umfassend zu erfassen und zu beurteilen. Unter anderem rückte er zu zwei ausgelösten Brandmeldeanlage sowie einer Gasausströmung mit aus.

Die Besichtigung der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen und einiger Werkstätten rundeten den Einblick ab. Auch hier gab es eine Menge Eindrücke aufzunehmen.

Für das Engagement der hauptamtlichen Einsatzkräfte bei der Informationsweitergabe versprach Henning Lühr sich mit dem Kochen eines Grünkohlgerichts bei der Wachabteilung zu bedanken.