Pressemitteilung der Feuerwehr Bremen

Person im Pkw eingeklemmt

(sch) Am Nachmittag kam es im Bremer Stadtteil Oberneuland zu einem nicht alltäglichen Einsatz der Feuerwehr Bremen.

Aufgrund einer Fehlfunktion der Steuerung der automatischen Sitzeinstellung wurde eine Person auf dem Fahrersitz ihres Pkw zwischen der Lenksäule und Rückenlehne eingeklemmt und konnte sich nicht selbstständig befreien.

Aufgrund der Meldung wurden durch die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle die Einsatzkräfte der Feuerwache 3 und der Rettungsdienst alarmiert.

Vor Ort konnte die eingeklemmte Person nur mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes der Feuerwehr befreit werden.

Anschließend wurde der Patient dem Rettungsdienstpersonal zur medizinischen Erstversorgung übergeben. Ein Transport in eine Klinik war glücklicherweise nicht erforderlich.


Abbestellen des Newsletters/Änderung Ihrer Kontaktdaten: Einstellungen ändern

Unterstützt von unserem Partner Öffentliche Versicherung Bremen


Zur Newsletterübersicht | Feuerwehr Bremen im www

Pressestelle der Feuerwehr Bremen
V.i.S.d.P.: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Kontakt: pressestelle@feuerwehr.bremen.de | Telefon: 0421 3030 0