Pressemitteilung der Feuerwehr Bremen

Brennt Pkw in Parkhaus

Keine verletzten Personen

(jan) Am 23.05.2017, um 18:51 Uhr, wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle von einer Brandmeldeanlage ein Feuer im Einkaufszentrum Haven Höövt in Bremen-Grohn gemeldet.

Daraufhin wurden die Feuerwachen 5 und 6 zur Einsatzstelle alarmiert. Beim Eintreffen brannte ein Pkw auf dem 1. Parkdeck eines dreigeschossigen Parkhauses. Da der gesamte Bereich stark verraucht war, wurde das Parkhaus komplett geräumt.

Zur Verstärkung wurden der Einsatzleitdienst, die Freiwillige Feuerwehr Schönebeck sowie der Rettungsdienst nachgeführt. Letztlich waren ca. 30 Einsatzkräfte mit acht Fahrzeugen vor Ort.

Das Feuer wurde von einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr bekämpft und gelöscht. Zeitgleich wurde das gesamte Gebäude kontrolliert, es befanden sich keine Personen mehr darin. Mit der hauseigenen Lüftungsanlage wurde das Gebäude entraucht. Um 19:22 Uhr wurde von den Einsatzkräften „Feuer in der Gewalt“ und schließlich um 19:33 Uhr „Feuer aus“ gemeldet. Es gab keine verletzten Personen. Über die Schadenhöhe konnte keine Angabe gemacht werden, die Kripo hat die Brandursachenermittlung übernommen.


Abbestellen des Newsletters/Änderung Ihrer Kontaktdaten: Einstellungen ändern

Unterstützt von unserem Partner Öffentliche Versicherung Bremen


Zur Newsletterübersicht | Feuerwehr Bremen im www

Pressestelle der Feuerwehr Bremen
V.i.S.d.P.: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Kontakt: pressestelle@feuerwehr.bremen.de | Telefon: 0421 3030 0