Zum Inhalt springen

Brandschutztipps für das Betanken von Kraftfahrzeugen

Flüssigkeiten dehnen sich bei Erwärmung aus!

Dieser physikalische Grundsatz gilt auch für brennbare Flüssigkeiten, zu denen die verschiedenen Kraftstoffe zum Betreiben von Kraftfahrzeugen gehören.
Das Betanken von Kraftfahrzeugen in der warmen Jahreszeit erfordert deshalb besondere Aufmerksamkeit, damit es nicht zu einer erhöhten Brandgefahr und zu einer Umweltverschmutzung kommt.

BITTE BEACHTEN:

  • Tanken Sie ihr Fahrzeug nicht randvoll! Beenden Sie nach dem ersten Abschalten der Zapfpistole den Tankvorgang. Somit bleibt in dem Fahrzeugtank ein Freiraum, in dem sich der Kraftstoff ausdehnen kann. Damit wird ein Überlaufen des Tanks verhindert.