Zum Inhalt springen

Brandschutztipps für das Abbrennen von Osterfeuern

Ein schöner Brauch ist das Abbrennen von Osterfeuern. Da diese Feuer aber nicht nur schön sondern auch gefährlich sein können, müssen einige Punkte unbedingt beachtet werden.

BITTE BEACHTEN:


In Bremen gelten z. B. folgende Grundsätze:

  • Erlaubnis
    • Osterfeuer müssen in Bremen vom Stadtamt genehmigt werden. Die Feuerwehr und das zuständige Polizeirevier sind zu informieren.
  • Abstand zu Gebäuden
    • Das Osterfeuer muss mindestens 200 m von Strohdachhäusern, Holzhäusern und Anlagen mit erhöhter Brandgefahr und 30 m von sonstigen Gebäuden und Anpflanzungen entfernt sein.
  • Größe des Feuers
    • Das brennbare Gut darf nicht größer als 5 Kubikmeter sein.
  • Material
    • Es dürfen nur Gestrüpp, Äste, Zweige und Stämme verwendet werden.Nicht verbrannt werden dürfen Abfälle, z. B. Papier, behandeltes Abfallholz, Fenster- und Türrahmen, Spanplatten, Spanplattenreste, Bretter, Autoreifen oder sonstige Abfälle . Das Feuer darf nicht durch Treibstoffe angefacht oder unterhalten werden.
  • Löschen
    • Das Feuer muss jederzeit gelöscht werden können. Wenn der Brennplatz verlassen wird, muss das Feuer vollständig abgelöscht sein. Bei Wind mit einer Stärke von mehr als 5 Beaufort darf das Feuer nicht entzündet bzw. muss es sofort gelöscht werden.
  • Rauchentwicklung
    • Anwohner oder die Allgemeinheit dürfen nicht durch Rauchentwicklung belästigt werden.
  • Aufschichten
    • Es darf frühestens 14 Tage vor dem Abbrennen damit begonnen werden, den Haufen aufzuschichten. Die aufgeschichteten Haufen sind unmittelbar vor dem Anzünden, frühestens am Tag zuvor umzuschichten. Tiere, die dabei gefunden werden, müssen an einen sichern Platz gebracht werden.
  • Natur- und Landschaftsschutzgebiete
    • In diesen Gebieten dürfen Osterfeuer nicht entzündet werden.

 

Wenn das Osterfeuer brennt

Beobachten Sie das Feuer, wenn es brennt. Achten Sie besonders auf Funkenflug, Rauchentwicklung, Zunahme des Windes und darauf, dass das Brandgut an Ort und Stelle bleibt.

  • Kinder
    • Kinder spielen gern am Feuer - oft in leicht entflammbarer Kleidung. Weisen Sie Ihre Kinder auf die Gefahren hin und achten Sie darauf, dass sie nicht zu nahe an das Feuer gehen.

Besuchen Sie doch mal unsere Gesetzesammlung