Zum Inhalt springen

Feuer- und Rettungswache 6

Aumunder Feldstraße 41 | 28757 Bremen

DSC00030__2_.JPG

Die Feuer- und Rettungswache 6 befindet sich im Abschnitt Nord und ist für die Bereiche nördlich der Lesum zuständig.

Auf der Wache sind für den Lösch- und Hilfeleistungsdienst ein Hilfeleistungslöschfahrzeug, eine Drehleiter, ein Gerätewagen-Umweltschutz ständig besetzt. Ein Wechselladerfahrzeug mit einigen Abrollbehältern und ein Rüstwagen werden bei Bedarf in Personalunion besetzt. Die personelle Stärke entspricht einer erweiterten Gruppe.

Aufgrund der großen Entfernung zur FRW 1 im Stadtzentrum (etwa 30 km) rückt von hier zu den Bürozeiten der ELD-Nord aus. Dieses Verfahren wurde als notwendig erachtet um den ELD-Stadt, der für das gesamte bremische Stadtgebiet verantwortlich ist, zu entlasten. Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt für diese Entscheidung war, dass aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens in der Woche im bremischen Stadtgebiet die vorgeschriebenen Eintreffzeiten aus der Stadtmitte nach Bremen-Nord nicht immer sichergestellt werden konnten. 

Auf der FRW 6 sind bis zu drei Rettungswagen stationiert, davon ist einer ständig besetzt. Des Weiteren wird das Notarzteinsatzfahrzeug am Klinikum Bremen-Nord besetzt.

Auf dem Gelände der Feuer- und Rettungswache 6 befindet sich das Geräteprüfzentrum der Feuerwehr Bremen. Hier werden unter anderem die hydraulischen Rettungsgeräte, tragbare Leitern, Bootsmotoren, Leinen, Feuerwehrsicherheitsgurte, Stromerzeuger, die Absturzsicherungen und viele andere Geräte der Feuerwehr Bremen geprüft. Im Geräteprüfzentrum sind zwei speziell ausgebildete Beamte tätig, die bei Bedarf von der diensthabenden Wachabteilung unterstützt werden.

Einsatzfahrzeuge Feuer-und Rettungswache 6

Reservefahrzeuge