Zum Inhalt springen

Der Abrollbehälter Bau/Technik (AB-Bau/Technik)

Der Abrollbehälter Bau/Technik wird vorgehalten, um Gerät und Werkzeuge zur erweiterten bzw. umfangreichenTechnischen Hilfeleistung an den Einsatzort zu bringen. Schwerpunktmäßig ist er für umfassende Abstützmaßnahmen sowie Rettung und Bergung von verschütteten und eingeklemmten Personen ausgestattet.

Hilfreich ist hierbei, dass die meisten Gerätschaften auf fahrbaren Rollkontainern untergebracht sind, die mit einem Krangeschirr auch in höher- oder tiefergelegene  Einsatzstellen gebracht werden können.

Folgende Gerätschaften sind auf dem Abrollbehälter Bau/Technik verlastet:

  • Lichtmast Fa. GERO
  • Stromerzeuger 11,5 KVA auf Schwerlastauszug zur Stromversorgung im unmittelbaren Bereich des Abrollbehälters
  • Rollkontainer " Beleuchtung Powermoon " mit 4x Leuchtballon und Stativ. Dient zur optimalen Ausleuchtung der Einsatzstelle und kann auch am Korb einer Drehleiter montiert werden.
  • Rollkontainer " Kabeltrommel " 4x 230V, 1x 400V
  • Rollkontainer " Stromerzeuger 11,5 KVA "
  • Rollkontainer " Mehrzwegzug Z32 " Firma Greifzug. Bewegt Lasten von bis zu 3,2 t
  • Rollkontainer " Plasmaschneidgerät " Firma Hypertherm. Durchtrennt Metalle mit Hilfe der Wärme von einem Lichtbogen und Druckluft von bis zu 2,5 cm
  • Rollkontainer " Kernbohrgerät " Firma Hilti. Bohrt Löcher von bis zu 50 cm in Stein und Beton.
  • Tiefbau-Rettungssystem " Karlsruher Ringe "
  • Tiefbau-Rettungssystem " Typ Bremen ". Beide Systeme sollen das Nachrutschen von Schüttgut bei Rettung von Verschütteten verhindern.
     2 x Rettungsplattform Firma AVV. Ein sehr schnell in Stellung zu bringendes Gerüst, um auch an höheren Stellen sicher arbeiten zu können
  • Brennschneidgerät Acetylen/Sauerstoff auf Flaschenwagen. Durchtrennt Metalle mit der Wärme einer Flamme.
  • Hydraulisches Abstützsystem Firma Holmatro. Umfangreiches System aus variabel steckbaren Alu- Stützen mit Hebezylindern um z.B. Decken und Wände in alle Richtungen abzustützen und zu sichern.
  • Rollgliss Typ R350 mit Schleifkorbtrage und Dreibein.  Ein Auf- und Abseilgerät zur Rettung von Personen aus Höhen und Tiefen.
  • 2x Rettungssäge Fa. Stihl. Eine Art Motorkettensäge mit Spezialkette und Anschlag, mit der man z.B. ein Hallendach öffnen kann.
  • 2x Motorkettensäge Fa. Stihl
  • Säbelsäge, Pendel-Stichsäge, Schlagbohrmaschine, Handkreissäge, Trennschleifer, Meißelhammer.
  • Schublade mit Brechstange, Vorschlaghammer, Sägen, Spaten, Schaufeln und Holzaxt.
  • Standrohr, Unter- und Überflurhydrantenschlüssel, 3x Schlauchkörbe mit je 3 C-Druckschläuchen.
  • 6x Handscheinwerfer im Ladegerät
  • Feuerlöscher PG12
  • Kübelspritze
  • Kasten mit 2x Scheinwerfer 1000W
  • Kasten mit 8x Spanngurte
  • Kasten mit 4x Rundschlingen 3t, 4m
  • Kasten mit 4x Rundschlingen 5t, 4m
  • Kasten mit Arbeitsleinen
  • Kasten mit Feuerwehrleinen
  • 2x Kasten mit Rüstholz
  • 4x Kästen mit Stahlseilen
  • 3x Schuttmulden
  • Feuerwehr Werkzeugkasten E
  • Werkzeugkasten " Stein "
  • Werkzeugkasten " Holz "
  • Werkzeugkasten " Metall "
  • Sortimo-Einbauschränke mit div. Schrauben, Nägeln etc.