Zum Inhalt springen

Aktuelles

Erstes HLF der Firma Schlingmann bei der Feuerwehr Bremen im Dienst.

Feuerwehr Bremen

Ein neues Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) wurde von der Firma Schlingmann an die Feuerwehr Bremen ausgeliefert und wird dieser Tage hier in Bremen in den Dienst gestellt.
Dabei handelt es sich bei dem 220PS starken Fahrzeug um ein HLF 20 auf Mercedes-Benz Atego 1529 F Fahrgestell mit einem Radstand von 3610 mm.

Im veränderten Mannschaftsraum befinden sich nun fünf Sitze in Fahrtrichtung sowie zwei  entgegengesetzte Plätze für den Angriffstrupp. Neu für die Feuerwehr Bremen ist, dass sich alle 4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum befinden.

Im Heck ist eine FPN 20-2000 mit Druckzumischanlage AutoMix 30 DE verbaut. Der im Fahrzeug verbaute Löschwassertank fasst 1600 l. Zusätzlich ist das Fahrzeug mit einem, oberhalb der Pumpenanlage angebrachten, 120 l fassenden Schaummitteltank aus PE ausgestattet.

 

Außerdem befinden sich auf dem Fahrzeug u.a.:
- Wärmebildkamera
- Pneumatischer Lichtmast mit 4 LED-Scheinwerfern
- Hygieneboard
- Stromerzeuger mit Abgasführung und Kühlgebläse
- Hydraulisches Rettungsgerät
- Trennschleifmaschine
- Rettungssäge
- Schnellangriffshaspel in Geräteraum

- Einpersonenhaspeln (Schlauchmaterial / Elektrolüfter)