Zum Inhalt springen

Aktuelles

Spendenübergabe der ÖVB an die Feuerwehr Bremen

Zuwendung der Öffentlichen Versicherung Bremen (ÖVB) in Höhe von 27.000 Euro

Feuerwehr Bremen

Im Beisein von Innensenator Ulrich Mäurer und dem Leiter der Feuerwehr Bremen, Karl-Heinz Knorr, sowie weiteren Vertretern, wurde vom Sprecher des Vorstandes der Öffentlichen Versicherungen Bremen, Frank Müller, am Mittwoch den 21. Dezember um 12:30 Uhr auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Bremen-Lesumbrok, offiziell die Jahreszuwendung  für das Jahr 2016 in Höhe von 27.000 Euro übergeben. Die Zuwendung wurde 2016 genutzt, um die Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehr Bremen mit drei Küchenzelten und mehreren Ex-geschützten digitalen Handfunkgeräten zu verbessern. 

Die Zuwendungen der ÖVB an die Feuerwehr Bremen haben eine lange Tradition. Bereits 1937 hat die damalige Feuerversicherungsanstalt der Hansestadt Bremen 3.762 Reichsmark zur „Verstärkung des Feuerschutzes im Hafengebiet“ an die Feuerwehr Bremen überwiesen. Gemäß der aktuellen Satzung der ÖVB erfolgt die Zuwendung an die Feuerwehr Bremen heute zur Unterstützung  bei der Schadenverhütung und Feuersicherheit in Bremen.