Zum Inhalt springen

Aktuelles

Spendenübergabe an die Freiwillige Feuerwehr Bremen-Oberneuland

Erweiterung der Hochwasserschutzausrüstung

Am 31. August übergab Frauke Sandkuhl von der Oldenburgischen Landesbank AG (OLB) eine Spende der Allianz Deutschland AG in Höhe von 1.000 Euro, die noch mal von der Oldenburgischen Landesbank AG um 300 Euro aufgestockt wurde, an die Freiwillige Feuerwehr in Bremen-Oberneuland. Angeschafft wird mit dieser Spende ein Deichschlauchsystem, das bei künftigen Hochwasserereignissen zum Einsatz kommen soll. „Es ist beeindruckend, mit wie viel Solidarität und persönlichem Engagement die Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehr Bremen-Oberneuland bei der Hochwasserbekämpfung geholfen haben. Diese große Leistung hat viel Leid und Schaden verhindert“, sagte Frauke Sandkuhl, bei der Überreichung der Spende an den Leitenden Branddirektor der Feuerwehr Bremen Karl-Heinz Knorr und Ralf Meier den Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Bremen-Oberneuland. Die Hochwasserkatastrophe in weiten Teilen Süd- und Ostdeutschlands hat große Hilfsbereitschaft ausgelöst. Die Allianz Deutschland und ihre Mitarbeiter und Vertreter bedanken sich daher bei den unermüdlichen Helfern der Flutkatastrophe mit einer besonderen Spendenaktion: Hilfe für die Flut-Helfer!