Zum Inhalt springen

Aktuelles

Fahrzeugneubeschaffung für den Rettungsdienst

Fünf neue Rettungswagen in Dienst gestellt

Fotos:Feuerwehr Bremen

Im Zuge einer Fahrzeugneubeschaffung wurden für den Stadtbremischen Rettungsdienst fünf neue Rettungswagen in Dienst gestellt. Es handelt sich um Mercedes-Benz Sprinter der Baureihe 516 CDI BlueTec, mit einer Leistung von 163 PS und einem Fahrtec Kofferaufbau.

Ausgestattet sind die Fahrzeuge mit einem speziellen Katalysatorsystem, um die ab 01. Januar 2014 geltende Schadstoffnorm Euro VI für neuzugelassene LKW zu erreichen. Die bei den neunen Rettungswagen zum Einsatz kommende "Selektive Katalytische Reduktion (SCR)" ist eine Technik zur Reduktion von Stickoxiden im Abgas, die als zusätzlichen Betriebsstoff AdBlue® benötigt. AdBlue® ist eine ungiftige, wässrige Harnstofflösung, die in den Abgasstrang eindosiert wird, wodurch im SCR-Katalysator die Stickoxide in die umweltfreundlichen Bestandteile Stickstoff und Wasser umgewandelt werden. Hierdurch wird die Schadstoffnorm Euro VI erreicht.

Die Rettungswagen ersetzen fünf in die Jahre gekommenen Rettungswagen und werden auf den Feuer-und Rettungswachen 2 und 3 sowie den DRK-Rettungswachen 90, 91 und 96 in Dienst gestellt.