Pressemitteilung der Feuerwehr Bremen

logo.jpg
Fotos: BBK

Übergabe neuer Einsatzfahrzeuge für den Katastrophenschutz

Schlüssel- und Fahrzeugübergabe auf der Feuer- und Rettungswache 5

(ric) Die Fahrzeugschlüssel für vier Löschgruppenfahrzeuge (LF-KatS) und einen Kommandowagen (KdoW) für den Katastrophenschutz werden am Freitag, 20. Mai 2011 um 13:00 Uhr auf der Feuer- und Rettungswache 5 (Gottlieb-Daimler Straße 8, 28237 Bremen) symbolisch an das Bundesland Bremen übergeben. Die neuen Einsatzfahrzeuge sind Bestandteil des Ausstattungskonzeptes des Bundes und werden vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) ausgeliefert.  Sie ergänzen den Katastrophenschutz des Bundeslandes Bremen.

Der Vizepräsident des BBK, Ralph Tiesler, wird die Fahrzeuge an den Leiter der Landeskatastrophenschutzbehörde Bremen, dem Senator für Inneres und Sport, Ulrich Mäurer, übergeben.

 

Des Weiteren werden anwesend sein:

Herr Jörg Hoffmann, Stadtrat und Dezernent der Feuerwehr Bremerhaven,

Herr Karl-Heinz Knorr, Leiter der FEUERWEHR BREMEN

Herr Jens Cordes, Leiter der Feuerwehr Bremerhaven

 

Vertreter der Presse sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

 

Im Anschluß an die Fahrzeugübergabe wird Senator Mäurer einen Marschverband, bestehend aus 30 Einsatzfahrzeugen (FEUERWEHR BREMEN, Freiwillige Feuerwehr Erichshof, Freiwillige Feuerwehr Bad Harzburg, DRK, MHD und ASB) mit rund 110 Einsatzkräften verabschieden, der zu einer Großübung nach Wilhelmshaven verlegt wird.

 


Hinweis: Änderung bei den Pressemitteilungen der FEUERWEHR BREMEN

Seit dem 14. Mai 2018 nutzt die FEUERWEHR BREMEN für die Verbreitung ihrer Pressemitteilungen das Presseportal der dpa-Tochter news aktuell GmbH. Pressemitteilungen der FEUERWEHR BREMEN können ab sofort über die Homepage www.presseportal.de oder über die gleichnamige App für Mobiltelefone und Tablets als E-Mail und/oder als Push-Nachricht kostenlos bezogen werden. Näheres dazu finden Sie in der Pressemitteilung Nr. 34. Der Pressemitteilungsdienst über die Homepage der FEUERWEHR BREMEN wird in Kürze eingestellt.

Abbestellen des Newsletters/Änderung Ihrer Kontaktdaten: Einstellungen ändern

Unterstützt von unserem Partner Öffentliche Versicherung Bremen


Zur Newsletterübersicht | Feuerwehr Bremen im www

Pressestelle der Feuerwehr Bremen
V.i.S.d.P.: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Kontakt: pressestelle@feuerwehr.bremen.de | Telefon: 0421 3030 0