Pressemitteilung der Feuerwehr Bremen

Gelöbnis der Freiwilligen Feuerwehren im Rathaus

(bur) Am heutigen Donnerstag (14.02.2013) legen Nachwuchskräfte  der Freiwilligen Feuerwehren der Stadtgemeinde Bremen zum zweiten Mal in der Oberen Rathaushalle ihr Gelöbnis ab.

Nach der Begrüßung durch den Amtsleiter der Bremer Feuerwehr, den Leitenden Branddirektor Karl-Heinz Knorr, folgen Ansprachen von Innensenator Ulrich Mäurer und dem Bereichsführer der Freiwilligen Feuerwehren der Stadtgemeinde Bremen, Marcus Schleef. Im Anschluss daran werden die Gelöbnisse abgenommen und Beförderungen ausgesprochen.

Für die musikalische Untermalung sorgt  ein Jazz-Ensemble der Hochschule für Künste Bremen.

Die Feierstunde endet mit der Nationalhymne.

Nach dem offiziellen Teil besteht im Rahmen eines Empfangs im Festsaal des Rathauses die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.


Achtung Redaktionen

Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich zur Teilnahme und Berichterstattung (gern auch Bildberichterstattung) eingeladen

 

am Donnerstag, 14. Februar 2013

19:00 Uhr, Obere Rathaushalle,

Am Markt 21, 28195 Bremen.


Hinweis: Änderung bei den Pressemitteilungen der FEUERWEHR BREMEN

Seit dem 14. Mai 2018 nutzt die FEUERWEHR BREMEN für die Verbreitung ihrer Pressemitteilungen das Presseportal der dpa-Tochter news aktuell GmbH. Pressemitteilungen der FEUERWEHR BREMEN können ab sofort über die Homepage www.presseportal.de oder über die gleichnamige App für Mobiltelefone und Tablets als E-Mail und/oder als Push-Nachricht kostenlos bezogen werden. Näheres dazu finden Sie in der Pressemitteilung Nr. 34. Der Pressemitteilungsdienst über die Homepage der FEUERWEHR BREMEN wird in Kürze eingestellt.

Abbestellen des Newsletters/Änderung Ihrer Kontaktdaten: Einstellungen ändern

Unterstützt von unserem Partner Öffentliche Versicherung Bremen


Zur Newsletterübersicht | Feuerwehr Bremen im www

Pressestelle der Feuerwehr Bremen
V.i.S.d.P.: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Kontakt: pressestelle@feuerwehr.bremen.de | Telefon: 0421 3030 0