Pressemitteilung der Feuerwehr Bremen

Feuermeldung aus Hochhaus in Tenever

(des) Gegen 21.30 Uhr am Dienstagabend erreichten die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle mehrere Notrufe. Laut den Anrufern sollte es in der Neuwieder Straße in einem Hochhaus brennen. Aufgrund von widersprüchlichen Meldungen wurden schließlich Einsatzkräfte der Feuerwachen 1, 2 und 3, der Rettungsdienst, der Einsatzleitdienst sowie die Freiwillige FEUERWEHR BREMEN-Osterholz zur Einsatzstelle entsandt. Insgesamt waren dies 36 Einsatzkräfte mit 9 Fahrzeugen.

Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Holzverschlag unter einem Balkon in voller Ausdehnung brannte. Von einem Trupp unter Atemschutz wurde der Brand mit einem C-Rohr bekämpft und gelöscht. Ein weiterer Trupp kühlte zeitgleich die Fassade und den darüber liegenden Balkon mit einem B-Rohr. Weitere Einsatzkräfte kontrollierten den Treppenraum des 14geschossigen Wohngebäudes und einige Wohnungen auf Brandrauch und nahmen, wenn notwendig, Lüftungsmaßnahmen vor.

Drei Personen, darunter zwei Kinder, flüchteten leicht bekleidet ins Freie und wurden für die Einsatzdauer in einem Rettungswagen betreut. Es gab keine Verletzten. Alle Bewohner konnten zum Einsatzende in ihre Wohnungen zurückkehren.

Um 22:37 Uhr war der Brand schließlich gelöscht. Es entstand am Gebäude Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache werden von der Kriminalpolizei übernommen.


Hinweis: Änderung bei den Pressemitteilungen der FEUERWEHR BREMEN

Seit dem 14. Mai 2018 nutzt die FEUERWEHR BREMEN für die Verbreitung ihrer Pressemitteilungen das Presseportal der dpa-Tochter news aktuell GmbH. Pressemitteilungen der FEUERWEHR BREMEN können ab sofort über die Homepage www.presseportal.de oder über die gleichnamige App für Mobiltelefone und Tablets als E-Mail und/oder als Push-Nachricht kostenlos bezogen werden. Näheres dazu finden Sie in der Pressemitteilung Nr. 34. Der Pressemitteilungsdienst über die Homepage der FEUERWEHR BREMEN wird in Kürze eingestellt.

Abbestellen des Newsletters/Änderung Ihrer Kontaktdaten: Einstellungen ändern

Unterstützt von unserem Partner Öffentliche Versicherung Bremen


Zur Newsletterübersicht | Feuerwehr Bremen im www

Pressestelle der Feuerwehr Bremen
V.i.S.d.P.: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Kontakt: pressestelle@feuerwehr.bremen.de | Telefon: 0421 3030 0