Pressemitteilung der Feuerwehr Bremen

Unfall_B75_1.JPG
Fotos: Feuerwehr Bremen

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 75, PKW in zwei Teile gerissen

Fahrer verstirbt noch am Unfallort

(bil) Am 20.12.2014 um 02:06 Uhr wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 75 in Höhe Bremen-Grolland gemeldet.

Aufgrund der Meldung wurden der Einsatzleitdienst, die Feuerwache 4, die Feuerwache 1 mit dem Rüstzug, sowie der Rettungsdienst alarmiert.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache war ein PKW gegen einen Pfeiler einer Verkehrstafel geprallt. Der PKW wurde dabei in zwei Teile gerissen und blieb dann auf dem Dach liegen.

Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch in dem Fahrzeug. Der zweite Insasse wurde vom Feuerwehrnotarzt medizinisch versorgt und in ein Krankenhaus transportiert.

Der Feuerwehrkran übernahm die Bergungsarbeiten der beiden PKW-Teile.

Der Verstorbene wurde mit mittels Rettungsschere und-spreizer aus dem Fahrzeug geborgen und einem Bestattungsdienst übergeben.

Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 € beziffert.


Die Ermittlung der Unfallursache wird von der Polizei übernommen.

 

 

 


Hinweis: Änderung bei den Pressemitteilungen der FEUERWEHR BREMEN

Seit dem 14. Mai 2018 nutzt die FEUERWEHR BREMEN für die Verbreitung ihrer Pressemitteilungen das Presseportal der dpa-Tochter news aktuell GmbH. Pressemitteilungen der FEUERWEHR BREMEN können ab sofort über die Homepage www.presseportal.de oder über die gleichnamige App für Mobiltelefone und Tablets als E-Mail und/oder als Push-Nachricht kostenlos bezogen werden. Näheres dazu finden Sie in der Pressemitteilung Nr. 34. Der Pressemitteilungsdienst über die Homepage der FEUERWEHR BREMEN wird in Kürze eingestellt.

Abbestellen des Newsletters/Änderung Ihrer Kontaktdaten: Einstellungen ändern

Unterstützt von unserem Partner Öffentliche Versicherung Bremen


Zur Newsletterübersicht | Feuerwehr Bremen im www

Pressestelle der Feuerwehr Bremen
V.i.S.d.P.: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Kontakt: pressestelle@feuerwehr.bremen.de | Telefon: 0421 3030 0