Pressemitteilung der Feuerwehr Bremen

5. „City Triathlon“ im Bremen

Am 14. August 2016 ist es wieder soweit,  der  5. „City Triathlon“ gibt sich in Bremen die Ehre.

Die Athleten werden am kommenden Sonntag in zwei verschiedenen Distanzen an den Start gehen: die olympische Distanz, bestehend aus 1500m Schwimmen, 40 km Rad und 10 km laufen,  sowie den Sprint Triathlon (500 m Schwimmen, 20 km Rad, 5 km laufen). Start- und Zielpunkt wird bei beiden Disziplinen der  Europahafen sein.  In der Sprintdisziplin wird, neben  vielen anderen Teilnehmern, auch die Feuerwehrmeisterschaft  im Triathlon ausgefochten  welche zuletzt  vor drei Jahren in Hamburg ausgetragen wurden.  Hier konnte die Mannschaft der Feuerwehr Bremen,  bestehend aus Marcel Blömer, Robert Steinbicker und Michael Hufnagel, den deutschen Meistertitel,  an die Weser holen. Nun gilt es den Titel zu verteidigen. Obwohl der Bremer Feuerwehrmann Michael Hufnagel gerade deutscher Meister der Feuerwehr im Einzelzeitfahren werden konnte, zählt in diesem Jahr sicherlich die Mannschaft aus München zu den Top Favoriten.

Dort nimmt unter anderem der  amtierende Weltmeister der „Feuerwehr im Triathlon“, Lukas Krämer, teil. Krämer  bereitet sich zurzeit auf die Triathlon Weltmeisterschaft auf Hawaii vor und sollte aktuell in einer sehr guten Form sein.


Hinweis: Änderung bei den Pressemitteilungen der FEUERWEHR BREMEN

Seit dem 14. Mai 2018 nutzt die FEUERWEHR BREMEN für die Verbreitung ihrer Pressemitteilungen das Presseportal der dpa-Tochter news aktuell GmbH. Pressemitteilungen der FEUERWEHR BREMEN können ab sofort über die Homepage www.presseportal.de oder über die gleichnamige App für Mobiltelefone und Tablets als E-Mail und/oder als Push-Nachricht kostenlos bezogen werden. Näheres dazu finden Sie in der Pressemitteilung Nr. 34. Der Pressemitteilungsdienst über die Homepage der FEUERWEHR BREMEN wird in Kürze eingestellt.

Abbestellen des Newsletters/Änderung Ihrer Kontaktdaten: Einstellungen ändern

Unterstützt von unserem Partner Öffentliche Versicherung Bremen


Zur Newsletterübersicht | Feuerwehr Bremen im www

Pressestelle der Feuerwehr Bremen
V.i.S.d.P.: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Kontakt: pressestelle@feuerwehr.bremen.de | Telefon: 0421 3030 0