Feuerwehr Bremen        
 

Übersicht
 
Pressemitteilung Nr. 52

Kellerbrand in Vegesack

Hoher Schaden durch Brandrauch

28.06.01

(he)Der Löschzug der Feuerwache 7, die Freiwillige Feuerwehr Vegesack sowie ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug rückten heute gegen 12.00 Uhr in die Gerhard- Rohlfs- Str. zu einem Kellerbrand aus.

In den Kellerräumen eines 4geschossigen Wohn- und Geschäftshaus, brannten Einrichtungsgegenstände, Papier und Pappe. Alle Personen, die sich im Gebäude befanden, konnten unversehrt ins Freie geleitet werden.

Mit 2 C- Rohren war der Brand in kurzer Zeit gelöscht. Danach wurde das Gebäude mit einem Drucklüfter vom Brandrauch befreit. Während der Brandschaden sich in Grenzen hält, ist der Schaden der durch den Rauch entstanden ist, beträchtlich. Nach Schätzung des Einsatzleiters der Feuerwehr beträgt der Gesamtschaden im Kellerbereich ca. 100.000 DM. Nach Abschluß der Lösch- und Aufräumarbeiten begann die Polizei mit der Ermittlung der Brandursache.


Übersicht
 


Pressestelle der Feuerwehr: Tel. (0421) 30 30-0
Verantwortlich: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Email: Office@feuerwehr.bremen.de

Homepage