Feuerwehr Bremen        
 

Übersicht
 
Pressemitteilung Nr. 51

Schwarzer Rauch alarmierte Nachbarn

Wohnungsbrand in Findorff

25.06.01

(Bu) Die Leitstelle der Feuerwehr wurde um 15.21 Uhr von mehreren aufgeregten Anrufern über ein Feuer in der Münchener Straße informiert. Dort war nach Angaben der Anrufer Flammenschein und Qualm aus einem straßenseitigem Fenster zu sehen.

Zwei Hilfeleistungslöschfahrzeuge, zwei Drehleitern, Einsatzleit- sowie Direktionsdienst, Rettungs- und Notarzteinsatzwagen und ein Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt wurden zur Einsatzstelle beordert. Aus bislang ungeklärter Ursache hatten Einrichtungsgegenstände einer Wohnung im 3.OG Feuer gefangen. Zwei vermißte Personen fanden sich nach kurzer Zeit unverletzt wieder ein, es waren keine weiteren Personenschäden zu verzeichnen.Eine Katze konnte nur noch tot geborgen werden.

Der Brand war nach 17 Minuten gelöscht, die Brandausbreitung auf andere Gebäudeteile konnte verhindert werden. Insgesamt 3 Trupps unter Atemschutz mit 2 C-Rohren gingen im Innen- und Aussenangriff zur Brandbekämpfung vor. Durch Brand- und Löschwassereinwirkung entstand ein vom Einsatzleiter der Feuerwehr geschätzter Sachschaden von ca. 200.000.- DM.


Übersicht
 


Pressestelle der Feuerwehr: Tel. (0421) 30 30-0
Verantwortlich: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Email: Office@feuerwehr.bremen.de

Homepage