Feuerwehr Bremen        
 

Übersicht
 
Pressemitteilung Nr.: 48

Wohnhausbrand

Kaisenhaus; Totalschaden

20.06.01

(hei) Über den Notruf "112" wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle um 02.29 Uhr ein Feuer im Parzellengebiet "In den Wischen" gemeldet. Es brannte im Pappelweg ein "Kaisenhaus" in voller Ausdehnung, der Feuerschein war weithin sichtbar.

Aufgrund dieser Meldung wurden zwei Löschzüge der BF und die Freiwillige Feuerwehr Grambkermoor sowie der Rettungsdienst alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Dach des nicht bewohnten eingeschossigen Hauses durchgebrannt. Mit einem Monitor vom Tanklöschfahrzeug, einem B-Rohr und zwei C-Rohren wurde die Brandbekämpfung durchgeführt. Für die Löschwasserversorgung ist eine ca. 300m lange Schlauchleitung verlegt worden.

Um 03.12Uhr wurde "Feuer aus" gemeldet und um 04.27Uhr war der Einsatz beendet. Nach Einschätzung des Einsatzleiters beträgt der Brandschaden ca. 100.000,-DM. Die Brandursache wird von der Kripo ermittelt.


Übersicht
 


Pressestelle der Feuerwehr: Tel. (0421) 30 30-0
Verantwortlich: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Email: Office@feuerwehr.bremen.de

Homepage