Feuerwehr Bremen        
 

Übersicht
 
Pressemitteilung Nr. 45

Brand im Jugendfreizeitheim

Hoher Sachschaden

10.06.01

(se)Um 23.23 Uhr rückte gestern die Feuerwehr mit einem großen Aufgebot von Einsatzkräften zur Ohmstraße (Ortsteil Horn-Lehe) aus. Als die Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr unterstützt von den Freiwilligen Feuerwehren Lehesterdeich und Oberneuland eintrafen, brannte ein eingeschossiges 20x30m großes Flachdachgebäude in voller Ausdehnung. Ein zweigeschossiger Anbau mit Werkstatt (Schlosserei) war stark gefährdet. Den insgesamt 50 Einsatzkräften gelang es aber eine Ausbreitung des Brandes zu verhindern. An dem als Jugendfreizeitheim genutzten Gebäude entstand trotz der schnellen Brandbekämpfung Totalschaden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden in der näheren Umgebung Schadstoffmessungen durchgeführt, die insgesamt negativ ausfielen. Nachlöscharbeiten und die Suche nach versteckten Brandnestern unter der eingestürzten Decke wurden mittels Wärmebildkamera durchgeführt.Der entstandene Schaden wird von der Feuerwehr auf ca. 1 000 000.- DM geschätzt. Die Polizei hat die Brandermittlung aufgenommen.

Übersicht
 


Pressestelle der Feuerwehr: Tel. (0421) 30 30-0
Verantwortlich: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Email: Office@feuerwehr.bremen.de

Homepage