Feuerwehr Bremen        
 

Übersicht
 
Pressemitteilung Nr. 56
Feuer in der Justizvollzugsanstalt


Drei Personen ins Krankenhaus
26.09.09

(jan) Am 26.09.2009, um 19.06 Uhr, wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle ein Feuer in der Justizvollzugsanstalt Oslebshausen, in der Sonnemannstraße 2, gemeldet.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte es in einem dreigeschossigen Zellengebäude in einer Zelle im 2. Obergeschoss. In der Zelle waren aus unbekannter Ursache Einrichtungsgegenstände in Brand geraten. Der betroffene Zellentrakt war beim Eintreffen bereits von Mitarbeitern der Justizvollzugsanstalt geräumt worden.

Das Feuer wurde von einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr bekämpft und gelöscht. Bereits um 19.25 Uhr konnte vom Einsatzleiter „Feuer aus“ gemeldet werden.

Der Zelleninsasse sowie zwei Bedienstete der Justizvollzugsanstalt wurden vom Feuerwehrnotarzt erstversorgt und mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in Krankenhäuser verbracht.

Das Gebäude wurde mit einem Überdruckbelüftungsgerät entraucht. Zur Schadenhöhe konnte der Einsatzleiter keine genaue Angabe machen.

Die Kripo hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.


Übersicht
 


Pressestelle der Feuerwehr: Tel. (0421) 30 30-0
Verantwortlich: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Email: Office@feuerwehr.bremen.de

Homepage