Feuerwehr Bremen        
 

Übersicht
 
Pressemitteilung Nr. 105
Keine „Stille Nacht“ für die Feuerwehr


Reifenlager- und Lagerhallenbrand in der Bayernstraße
25.12.08

(ost)Am Donnerstagabend, um 22:01 Uhr, wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle ein PKW-Brand im Gewerbegebiet Bayernstraße gemeldet.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es sich bei dem gemeldeten Brand um ein Reifenlager, ca. 5m x 6m, mit einer angrenzenden Lagerhalle und Kfz-Werkstatt, ca. 8m x 18m, handelte.

Aufgrund der Rückmeldung wurde der Direktionsdienst, der Einsatzleitdienst, die Feuerwachen eins und vier sowie der Rettungsdienst und die Freiwillige Feuerwehr Bremen-Neustadt nachalarmiert.

Der Brand konnte von zwei Trupps unter schwerem Atemschutz mit zwei C-Rohren im Innenangriff der Lagerhalle sowie von zwei Trupps im Außenangriff mit zwei C-Rohren und einem weiteren Wenderohr über eine Drehleiter schnell unter Kontrolle gebracht werden, so dass die Meldung „ Feuer aus“ schon um 22:47 Uhr vom Einsatzleiter der Feuerwehr gegeben werden konnte.

Personen waren zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Zwecks Nachlöscharbeiten und zur Kontrolle wurde das Dach der Lagerhalle mittels Rettungssäge aufgenommen.

Die Brandursachenermittlung wurde von der Kriminalpolizei aufgenommen.


Übersicht
 


Pressestelle der Feuerwehr: Tel. (0421) 30 30-0
Verantwortlich: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Email: Office@feuerwehr.bremen.de

Homepage