Feuerwehr Bremen        
 

Übersicht
 
Pressemitteilung Nr.56
Feuer in Industriegebäude


Hoher Sachschaden durch Brandrauch
22.06.08

(jan) Am 22.06.2008, um 20.41 Uhr, wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle ein Feuer in der Straße Kleiner Ort, im Stadtteil Lehesterdeich gemeldet.

Aufgrund der Meldung wurden der Einsatzleitdienst, die Feuerwache 2, die Freiwillige Feuerwehr Lehesterdeich sowie der Rettungsdienst zur Einsatzstelle alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte eine Küche im Erdgeschoss eines zweigeschossigen Industriegebäudes in voller Ausdehnung. Das gesamte Gebäude war bereits stark verraucht. Personen befanden sich nicht mehr im Gebäude.

Das Feuer wurde von vier Trupps unter Atemschutz mit drei C-Rohren bekämpft und gelöscht.

Bereits um 21.14 Uhr konnte vom Einsatzleiter „Feuer aus“ gemeldet werden.

Das Gebäude wurde mit einem Überdruckbelüftungsgerät entraucht. Zur Kontrolle der Brandstelle wurde eine Wärmebildkamera eingesetzt.

Den entstandenen Sachschaden schätzt der Einsatzleiter der Feuerwehr auf ca. 80.000 €.

Die Brandursachenermittlung wurde von der Kripo aufgenommen.


Übersicht
 


Pressestelle der Feuerwehr: Tel. (0421) 30 30-0
Verantwortlich: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Email: Office@feuerwehr.bremen.de

Homepage