Feuerwehr Bremen        
 

Übersicht
 
Pressemitteilung Nr. 49
Feuer in Tenever


Zwei Personen mit Rauchgasvergiftung
08.06.08

(frs) Am Samstag Abend, um 23:39 Uhr, wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle ein Feuer in der Pirmasenser Straße im Stadtteil Tenever gemeldet. Aufgrund der eingehenden Meldung wurden die Feuerwachen 2 und 3, der Einsatzleitdienst, die Freiwillige Feuerwehr Bremen Osterholz sowie ein Rettungswagen und der Feuerwehrnotarzt alarmiert.

Beim Eintreffen der Kräfte brannte es in einer Wohnung im 1. OG eines achtgeschossigen Wohngebäudes. Hier hatten Einrichtungsgegenstände in einer Küche gebrannt. Durch 4 Trupps unter schwerem Atemschutz mit 2 C-Rohren wurde das Feuer gelöscht. Um 00:11 Uhr konnte der Einsatzleiter „Feuer aus“ melden.

Die Einsatzstelle wurde mit einem Hochdrucklüfter entraucht und mittels einer Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester überprüft. Zwei Personen wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation vom Feuerwehrnotarzt untersucht und zur weiteren Behandlung einer Klinik zugeführt.

Der entstandene Schaden wird vom Einsatzleiter der Feuerwehr auf ca. 60000.-€ geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen..


Übersicht
 


Pressestelle der Feuerwehr: Tel. (0421) 30 30-0
Verantwortlich: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Email: Office@feuerwehr.bremen.de

Homepage