Feuerwehr Bremen        
 

Übersicht
 
Pressemitteilung Nr.62

Glück im Unglück für Kleinkind

Ast auf Kinderwagen gefallen...

28.07.06

(bu) "Heute könnte ein neuer Geburtstag für das Kind sein", meinte der Einsatzleiter der Feuerwehr nach einem Hilfeleistungseinsatz in Bremen-Mittelshuchting am Wehkamp.

Bei einem Spaziergang mit ihrem einjährigen Kleinkind im Kinderwagen löste sich gegen 17.15 Uhr urplötzlich aus einem ca. 15 m hohen Nadelbaum ein Ast in sechs Meter Höhe und stürzte auf den Kinderwagen. Der mehrere Zentimeter dicke Ast verfehlte das Kind zum Glück knapp, Teile des Astwerks streiften aber doch noch das Gesicht und Oberkörper des Mädchens.

Mit einem Rettungswagen wurden das verschreckte Kind und die Mutter zur Kontrolle in die Kinderklinik gefahren.

Nach einer Kontrolle des Baumes auf dem Privatgrundstück wurde er als standsicher eingestuft. Warum der Ast - ohne Windeinwirkung und ohne Anzeichen von Fäulnis - abbrechen konnte, muß von Experten geprüft werden.


Übersicht
 


Pressestelle der Feuerwehr: Tel. (0421) 30 30-0
Verantwortlich: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Email: Office@feuerwehr.bremen.de

Homepage