Feuerwehr Bremen        
 

Übersicht
 
Pressemitteilung Nr. 47

Zimmerbrand in Bremen-Hastedt



Kein Personenschaden

11.07.06

(tie) Ein Zimmerbrand im Bremer Ortsteil Hastedt wurde heute um 16:18 Uhr der Feuerwehr gemeldet.

Daraufhin kamen der Einsatzleitdienst, die Feuerwachen 2 und 3, die Freiwillige Feuerwehr Bremen-Neustadt sowie der Rettungsdienst zum Einsatz.

Die Einsatzkräfte vor Ort stellten fest, dass es sich um ein zweigeschossiges Wohn- und Geschäftsgebäude handelte. Im Erdgeschoss befand sich ein Autohandel, im Obergeschoss waren Wohnungen.

Aus einer 6-Zimmerwohnung schlugen bereits vorne und hinten Flammen aus den Fenstern.

Da zunächst eine Bewohnerin vermisst wurde, kamen zur Suche und Brandbekämpfung 6 Trupp (12 Feuerwehrkräfte) mit 2 C- Rohren (je 200 Liter Wasser pro Minute) zum Einsatz.

Um 17:20 Uhr stellte sich heraus, dass sich die vermisste Person nicht in dem Gebäude aufgehalten hatte. Gleichzeitig konnte „Feuer aus“ gemeldet werden.

Zur Kontrolle wurden noch Teile der Deckenverkleidung aufgenommen. Ausserdem kamen zwei Wärmebildkameras zum Einsatz, um eventuell versteckte Glutnester ausfindig zu machen.

Die Entrauchung des Gebäudes wurde mit einem Druckbelüftungsgerät bewerkstelligt.

Um 18:15 Uhr konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden, die auch ihre Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen hat.

Den entstandenen Schaden schätzt der Feuerwehreinsatzleiter auf ca. 120.000 €.


Übersicht
 


Pressestelle der Feuerwehr: Tel. (0421) 30 30-0
Verantwortlich: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Email: Office@feuerwehr.bremen.de

Homepage