Feuerwehr Bremen        
 

Übersicht
 
Pressemitteilung Nr.44

Wohnungsbrand in Bremen-Grohn

Keine verletzten Personen

05.07.06

(jan) Am 05.07.2006, um 12.31 Uhr, wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle ein Feuer in der Furtstrasse, im Stadtteil Bremen Grohn gemeldet.

Aufgrund der Meldung wurden der Einsatzleitdienst, die Feuerwache 6 sowie der Rettungsdienst zur Einsatzstelle alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte es in einer Wohnung im 1. Obergeschoss eines zweigeschossigen Wohngebäudes mit ausgebautem Dachgeschoss. Aus bisher ungeklärter Ursache waren dort Einrichtungsgegenstände in Brand geraten. Die Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen, Personen waren nicht gefährdet. Das Feuer wurde von zwei Trupps unter Atemschutz mit zwei C-Rohren bekämpft und gelöscht.

Bereits um 12.53 Uhr konnte vom Einsatzleiter „Feuer aus“ gemeldet werden.

Zur Entrauchung des Gebäudes wurde ein Überdruckbelüftungsgerät eingesetzt.

Die Höhe des Sachschadens wird vom Einsatzleiter der Feuerwehr auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Die Brandursachenermittlung wurde von der Kripo aufgenommen.


Übersicht
 


Pressestelle der Feuerwehr: Tel. (0421) 30 30-0
Verantwortlich: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Email: Office@feuerwehr.bremen.de

Homepage