Feuerwehr Bremen        
 

Übersicht
 
Pressemitteilung Nr. 40

Schuppen und Carport brannten in Bremen-Seehausen

Nachbargebäude waren gefährdet.

25.06.06

(tie) Mehrere Anrufer berichteten heute gegen 07:00 Uhr der Feuerwehr, dass es im Bremer Ortsteil Seehausen brenne.

Daraufhin wurden die Feuerwachen 1 und 4 sowie die Freiwillige Feuerwehr Seehausen alarmiert.

Die Einsatzkräfte vor Ort stellten fest, dass ein Schuppen von der Grösse 3 m x 5 m sowie ein Carport in voller Ausdehnung brannten. Von zwei angrenzenden Gebäuden waren durch das Feuer bereits mehrere Fensterscheiben geborsten.

Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr mit insgesamt 3 C- Rohren

(je 200 l Wasser pro Minute), konnte ein Übergreifen des Brandes auf die Wohnhäuser verhindert werden. Somit konnte der Schaden auf einige zerstörte Fenster begrenzt werden.

Die Schadenshöhe schätzt der Einsatzleiter auf ca. 20.000,-- €.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Übersicht
 


Pressestelle der Feuerwehr: Tel. (0421) 30 30-0
Verantwortlich: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Email: Office@feuerwehr.bremen.de

Homepage