Feuerwehr Bremen        
 

Übersicht
 
Pressemitteilung Nr. 36

Zimmerbrand in Bremen-Farge

2 Personen mit Rauchgasvergiftung

04.06.06

(tie) Um 13:38 Uhr wurde heute der Feuerwehr ein Zimmerbrand in der Richard-Taylor-Str. in Bremen-Farge gemeldet.

Alarmiert wurden daraufhin neben dem Einsatzleitdienst die Kräfte der Feuerwache 6, der Rettungsdienst sowie die Freiwillige Feuerwehr Farge.

Die Einsatzkräfte vor Ort stellten fest, dass Einrichtungsgegenstände des Kinderzimmers im Erdgeschoss eines zweigeschossigen Wohngebäudes brannten.

Die beiden Kinder waren bereits bei Nachbarn untergebracht.

Der 44 jährige Bewohner des Obergeschosses hatte sich bei Löschversuchen mit einem Pulverlöscher und einem Gartenschlauch eine Rauchgasvergiftung zugezogen. Er wurde vom Feuerwehrnotarzt untersucht.

Die 35 jährige Bewohnerin des Erdgeschosses hatte ebenfalls Brandrauch eingeatmet und wurde nach der Untersuchung durch den Feuerwehrnotarzt ins Krankenhaus transportiert.

Zur Brandbekämpfung kamen 6 Feuerwehrbeamte unter schwerem Atemschutz mit 2 C- Rohren (je 200 l Wasser / Minute) zu Einsatz.

Um die Wohnung zu entrauchen, wurde ein Druckbelüftungsgerät zum Einsatz gebracht.

Da es sich bei der Deckenkonstruktion um eine Bauweise mit Strohmatten handelte, wurde die Zimmerdecke zur Kontrolle teilweise aufgenommen.

Die Schadenhöhe schätzt der Feuerwehreinsatzleiter bei 40.000 €.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Übersicht
 


Pressestelle der Feuerwehr: Tel. (0421) 30 30-0
Verantwortlich: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Email: Office@feuerwehr.bremen.de

Homepage