Feuerwehr Bremen        
 

Übersicht
 
Pressemitteilung Nr. 57

Küchenbrand

Zwei Personen verletzt

18.05.02

(wö) Um 13.41 Uhr wurde der Feuerwehr ein Küchenbrand in der Ostlandstraße im Ortsteil Bremen-Nord gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang starker Brandrauch aus der Wohnung im Erdgeschoss eines zweigeschossigen Wohngebäudes. Zwei Personen hatten das Gebäude mit einer leichten Rauchgasintoxikation verlassen und wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes mit dem "First Responder" erstversorgt und dann dem eintreffenden Feuerwehr-Notarzt übergeben.

Eine Person wurde in Begleitung des Notarztes einem Krankenhaus zugeführt.

Das Feuer wurde unter Atemschutz mit einem C-Rohr gelöscht. Der Totalschaden der Küche konnte nicht verhindert werden. Die Schadenshöhe beträgt ca. € 20.000,-. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Übersicht
 


Pressestelle der Feuerwehr: Tel. (0421) 30 30-0
Verantwortlich: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Email: Office@feuerwehr.bremen.de

Homepage