Feuerwehr Bremen        
 

Übersicht
 
Pressemitteilung Nr. 55

Dreijähriges Kind mit dem Kopf in Geländer eingeklemmt



Schnelle Befreiung mit Spreizer

13.05.02

(BÖ)Um 11.35 Uhr wurde der Feuerwehr gemeldet, ein Kind hat seinen Kopf zwischen zwei Metallgitterstäbe gesteckt und sitzt fest. Der Einsatz war im Ortsteil Bremen Findorff Höhe Eickedorfer Str.. Der dreijährige Junge gehörte zu einer Kindergartengruppe, welche sich im Bereich Torfkanal aufhielt. Nach dem Eintreffen wurde mit dem Spreizer eines hydraulisch betriebenen Rettungsgerätes die Gitterstäbe des Absperrgitters ein wenig auseinandergedrückt. Daraufhin konnte der Junge seinen Kopf herausziehen. Ein Transport in ein Krankenhaus war nicht erforderlich, so dass die Kindergartengruppe mit ihren Betreuern und allen Kindern ihren Weg fortsetzen konnte.

Übersicht
 


Pressestelle der Feuerwehr: Tel. (0421) 30 30-0
Verantwortlich: K.-H. Knorr - Am Wandrahm 24 - 28195 Bremen
Email: Office@feuerwehr.bremen.de

Homepage