Zum Inhalt springen

Der Fernmeldedienst der FEUERWEHR BREMEN

Der Fernmeldedienst der Feuerwehr Bremen setzt sich aus Mitgliedern verschiedener Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bremen zusammen.

Die Aufgaben umfassen:

  • Einrichtung und Betrieb von Befehlsstellen für die Technische Einsatzleitung
  • Herstellung einer Fernmelde- bzw. IuK-Infrastruktur an Einsatzstellen
  • Führen von Einsatzkräfte- und Einsatzmittelübersichten
  • Dokumentation des Einsatzablaufes (Einsatzmaßnahmen, Lageänderungen etc.)
  • Erstellen und Führen einer Lageübersicht (ereignis- und maßnahmenbezogen sowie in Bezug auf Einsatzkräfte und -mittel etc.)
  • Durchführung und Ordnung des Fernsprechbetriebs an Einsatzstellen (übermitteln von Rückmeldungen, Anforderung von Einsatzkräften und Einsatzmitteln etc.)
  • Unterstützung bei der Bereitstellung sowie Nutzung von Führungsmitteln zur Informationsgewinnung sowie Informationsverarbeitung
  • Herstellung der Einsatzbereitschaft, personelle Besetzung und Abwicklung des Sprechfunkverkehrs bei entsprechenden Einsatzlagen
  • Personelle Unterstützung des Betriebes in der FRLSt bei entsprechenden Einsatzlagen
  • Sonstige unterstützende, fernmeldespezifische Maßnahmen im Zuge der Abwicklung von Einsatzereignissen

Dafür ist ein hoher personeller Aufwand nötig.